Samstag, 15. Mai 2010

C H Ü Ä C H L I




wahnsinn was für material man braucht um so kleine küchlein zu backen.ich brauch ja allei fünf kellen bis die nur in den förmli sind.die einte ist zu gross,der anderen  fliegt der schaber vom stiel - lausiges werkzeug. seit jarhunderten wird gebacken und man schafft es nicht einen gummischaber herzustellen der nicht vom stiel fällt.oder tut man die vor gebrauch ins wasser legen?wie bei hämmern die zu locker sitzen?
ich back ja nicht so viel,einmal beim rüeblikuchen ha ich die mandeln vergessen,das braucht ja soviel mandeln wie mehl-weiss ich etz au.der kam aus dem ofen wie ein brikett.mit dem feuern wir heute noch.und woher sollte ich bitte wissen das guetzli nicht so lang im ofen sein müssen weil die so dünn sind vielleicht?jedes jahr vergess ich das wieder und back direkt für den kompost.was mich aber nicht davon abhält voller elan ab und an zu backen.und es hält mich auch nicht davon ab lauthals zu verkünden wie fein das ist.da bring ich einen kuchen als geschenk mit und mampfe und jubiliere.
quarktorten sollte man aber glaub ich gar nicht machen oder aber einen tag vorher oder so.und ja nicht als geschenk in letzter sekunde.wir haben dann den kuchen gad aus der form mit dem röhrli getrunken.und den steinharten boden-woher bitte soll ich wissen dass so ein dünner teig nicht so lang hat-ignoriert.ich war ja gast.

und nei das ist kein telefon da neben der waage.(ich koch immer mit telefon.weil es tauchen immer wieder elementare fragen auf die ich nicht ohne hilfe lösen kann.da steht doch im kochbuch nichts von salz.kein salz da rein?muss ich doch abklären.mit der behauptung sie tue bestimmt immer salz innen da es ihr ja nicht aufgefallen sei dass da kein salz innen kommt hab ich dann salz innen getan)

@dsnm: guetzli= kekse, röhrli=strohhalme,

Kommentare:

  1. :-) Hahaha, Lachen am Morgen ist guuuuut!
    Du, mir gehts genauso mit der Backerei! Mein Opa ist Konditor und Bäcker gewesen, aber alle Generationen nach ihm kriegen's nicht auf die Reihe! Mich überkommt es auch alle paar Wochen und ich muss backen - und entweder landet es gleich auf den Kompost oder man nagt halt so aus Höflichkeit dran herum. Obwohl, Bananenbrot kann ich ganz gut backen. Dieses Wochenende wollte ich Rhabarberkuchen backen. Wünsch mir Glück!

    AntwortenLöschen
  2. ... mit dem Röhrli den Kuchen getrunken... dieses Bild wird mich jetzt den ganzen Tag begleiten! Danke, meine Liebe!

    AntwortenLöschen
  3. ...und heute als ich pierrette nach dem rezept nach nidelwähe gefragt habe, sagt sie ich bring grad einen mit. auch gut. weil betty bossi schlägt drei eier vor.. eier in nidelwähe? wäh.. und vielleicht hat pierrette das mit der quarktorte vernommen.. und katzen machen keine hunde (sagt mitch) und wir sind ja schwestern... :-)

    AntwortenLöschen
  4. hahaha gugus...du bischt eine!!! und bei mir sieht das aso manchmal schlimmer aus! da ischt auch das gemüse und die tomaten zwischen den backwaren und hintendran das abwaschmittel...abr das weiss ja keiner, gell -zwinker-

    AntwortenLöschen